Der Warmluftkamin

Der Kachel- und Heizkamin, oder auch Warmluftkamin, ist eine Zusatzheizung mit dem Blick auf das offene Feuer. Der Warmluftkamin sieht aus wie ein offener Kamin, hat aber einen Heizeinsatz mit Glasscheibe. Dadurch wird die Wärme länger gehalten und dem Raum zugeführt. Die erwärmte Luft wird durch Lüftungsgitter oder Lüftungskacheln in den Raum abgegeben. Durch die im Sockel eingebauten Öffnungen steigt die kühle Raumluft am Heizeinsatz und Rauchrohr entlang und erwärmt sich. Dieser Kreislauf wird auch als Warmluftsystem bezeichnet. Die Warmluft wird so besser genutzt als z.B. beim offenen Kamin.