Der Grund- und Speicherofen

Der Grund-Kachelofen (auch Grundofen oder Speicherofen genannt), ist die älteste bekannte Kachelofen-Bauart. Die Ofenanlage besteht aus hochwertigem Schamottematerial. Aufgrund dieser hocheffizienten Speichermasse bietet ein Grundofen eine lang anhaltende, kontinuierliche und beständige Wärme von bis zu 15 Stunden. Kein anderes Heizsystem gewährleistet ein solch urgesundes und natürliches Raumklima wie der Kachelofen bzw. Grundofen, besonders auch für Hausstaub-Allergiker.
Beim Anheizen werden ca. 15 kg Holz auf einmal abgebrannt. Die Rauchgase ziehen durch die gemauerten Züge, die Schamottesteine speichern die Wärme und geben sie über viele Stunden an die Oberfläche des Ofens ab. Der größte Teil der Wärme wird als behagliche Strahlungswärme abgegeben. Diese Strahlungswärme ist eine ganz besondere Wärme. Sie erwärmt nicht die Luft, sondern nur Flächen, auf die sie trifft. Diese gesunde Wärme geht "durch und durch" ähnlich der Sonnenstrahlen. Dadurch fühlt es sich auch schon bei einer relativ niedrigeren Raumtemperatur wohlig warm an.
Um einen Wohnraum von ca. 35m² einen Tag lang zu heizen, benötigt man nur ca. 12kg Holz. Hierbei bleibt als Rückstand nur 1% Asche übrig. Der Kachelofen hat einen Wirkungsgrad von bis zu 90%. Die solide Elementbauweise des Speicherkerns erlaubt bei kleinen Öfen einen schnellen Aufbau von 1-2 Tagen. Bei größeren Anlagen dauert es meistens 4-6 Tage.


Vorteile des Grundofens:

  • Gesunde Strahlungswärme
  • Angenehmes Raumklima
  • Sparsamer Brennstoffverbrauch
  • Ascheentleerung nur ca. 3 x im Jahr
  • Geringe Feinstaubwerte

 Grundöfen führen wir in folgenden Ausführungen:

Wir führen Grundöfen von folgenden Herstellern:
Lassen sie sich in unserer Grundofen Galerie inspirieren!